Acolon

Der Acolon ist eine der neueren deutschen Rebsorten. Die Rebe wurde 1971 in Weinsberg aus den Rebsorten Lemberger und Dornfelder gezüchtet. Erst zu Beginn des 21. Jahrhunderts kam diese erfolgreiche Züchtung in den Versuchsanbau. Die Eigenschaften dieser Züchtung sind ideal für die deutschen Anbaugebiete. Der Acolon wird vorwiegend in den Weinbauregionen Württemberg, Rheinhessen, Franken und der Pfalz angebaut. Durch die tiefwurzligen Böden erhält der Acolon einen besonderen, an Gewürze wie Nelken erinnernden Geschmack.

Weiße Rebsorten:

Rote Rebsorten: