Spätburgunder

Der Spätburgunder (französisch: Pinot Noir) ist ein bedeutender und qualitativ hochwertiger Rotwein. Die Spätburgunderrebe ist eine für kühlere Weinanbaugebiete geeignete Sorte. Seine Herkunft findet dieser Rotwein in dem französischen Anbaugebiet Burgund. Auch in den deutschen Weinanbaugebieten nimmt der Spätburgunder eine besondere Stellung ein. Die Spätburgunderrebe bildet die Grundlage für die Familie der Burgunder. Unter guten äußeren Bedingungen lassen sich volle und extraktreiche Weine kreieren. Der Name „Pinot“ ist möglicherweise dem französischen Wort für Fichtenzapfen („pin“) entlehnt und hängt somit mit der Form der Traube zusammen.

Weiße Rebsorten:

Rote Rebsorten: